×

«Ich bestreite vehement, dass eine interne Weisung bestand»

Die Causa Spitex Mittleres Tösstal ist dem Vereinspräsidenten höchst unangenehm. Es sei richtig, dass man die ganze Angelegenheit nun aufarbeite. Zudem sagt er, dass sich niemand persönlich bereichert habe.

Rolf
Hug
Präsident Spitex Mittleres Tösstal
Der Spitex Verein Mittleres Tösstal soll über mehrere Jahre hinweg falsch rapportiert haben.
Foto: Milena Gähwiler

Der Spitex Verein Mittleres Tösstal hat durch falsche Rapportierung über Jahre Krankenkassen, Gemeinden und Klienten zu viel in Rechnung gestellt. Konkret soll Weg- als Behandlungszeit verrechnet worden sein, obwohl man das gemäss Gesetz nicht dürfte. Knapp 630‘000 Franken muss der Zweckverband als Rechtsnachfolger des Spitex Vereins nun zurückzahlen. Erich Pfäffli, ehemaliger Präsident des Spitex Vereins Mittleres Tösstal, nimmt im Interview Stellung:

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.