×

So soll die neue Mehrzweckanlage Eselriet aussehen

Werkhof, Feuerwehr und Sammelstelle sollen in Illnau-Effretikon künftig unter ein und demselben Dach domiziliert sein. Die Stadt hat erstmals ihre Pläne für die neue Mehrzweckanlage Eselriet vorgelegt

Marco
Huber
Stadt Illnau-Effretikon zeigt Pläne
Die drei markanten Salzsilos im Vordergrund sind das Markenzeichen der geplanten Mehrzweckanlage Eselriet.
Visualisierung: Bühler Streit Architekten

Es geht um ein unverzichtbares, multifunktionales Gebäude, um einen architektonischen Wurf, aber auch um viel Geld. Dies machte der Stadtrat klar als er am Donnerstagabend das Siegerprojekt der neuen Mehrzweckanlage im Gebiet Eselriet vorstellte. Dieses ist aus insgesamt 30 Vorschlägen im Architekturwettbewerb als Sieger hervorgegangen, den die Stadt zusammen mit einer Fachjury ab Januar durchgeführt hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.