×

Illnau-Effretiker Eltern fordern bessere Frühbetreuung

Wohin mit dem Kind, wenn man bereits früh morgens zur Arbeit muss? Illnau-Effretikon stellt die Eltern von schulpflichtigen Kindern vor eine organisatorische Herausforderung. Nun wehrt sich ein Familienvater.

Mirja
Keller
Für ihre Schulkinder
Derzeit bietet Illnau-Effretikon keine Frühbetreuung für Schulkinder an.
Symbolfoto: Pixabay

Die Kinderbetreuung in der Stadt Illnau-Effretikon ist bis ins Lebensalter von fünf Jahren gewährleistet. Wird das Kind eingeschult, ist die Betreuung zu Randzeiten grundsätzlich Aufgabe der Eltern. Das stellt viele Familien vor organisatorische Probleme.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.