×

Werdende Väter wegen Corona vom Ultraschall ausgeschlossen

Viele werdende Väter können ihre Partnerin aufgrund der Corona-Schutzmassnahmen zurzeit nicht zum Ultraschalltermin begleiten. So auch der Dürntner Bernhard Graber: Es sei für ihn, als wäre er bei seiner eigenen Hochzeit nicht dabei gewesen.

Fabienne
Grimm
Schutzmassnahmen in Oberländer Arztpraxen
Geht es dem Baby gut? Voruntersuchungen sind wichtig, um allfällige Komplikationen frühzeitig erkennen zu können.
Symbolbild: Seraina Boner

Der erste Blick auf das eigene Kind im Ultraschall – für die meisten werdenden Eltern ein unbeschreibliches Gefühl. Zu sehen, wie das Herz schlägt und wie sich das kleine Wesen im Bauch der Mutter bewegt, das will man nicht missen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.