×

Baumer Tierfreund sammelt nicht nur Wespennester

Herbert Ochsenbein ist ein grosser Tierfreund. Sein Refugium ist ein Schopf am Dorfrand von Bauma. Dort bewahrt er alle tierischen Andenken aus seinem Leben auf.

Milena
Gähwiler
Schopf als Schatzkammer
Herbert Ochsenbein in seinem Schopf. Stolz steht er vor dem grossen Wespennest.
Fotos: Milena Gähwiler

Zeit seines Lebens ist Herbert Ochsenbein umgeben von Tieren. 1936 im ehemaligen Schlesien geboren, wuchs er um sie herum auf. Auf ihrem 400 Hektar grossen Land hielt die Familie Ochsenbein vor dem Krieg diverses Vieh.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.