×

500 Russiker Schüler müssen zum Coronatest antraben

In Russikon sind mehrere Schüler am Coronavirus erkrankt. Der Kanton versetzt deshalb zwei Klassen in Quarantäne – für die übrigen Schüler und Mitarbeitenden steht am Montag ein Massentest an.

Laura
Hertel
Zwei Klassen bereits in Quarantäne
Am Montag finden in der Schule Russikon Corona- statt Mathe-Tests statt.
Archivbild: Nicolas Zonvi

Nachdem Ende Januar erstmals in Volketswil Massentests an einer Schule durchgeführt wurden, folgt nun die Schule Russikon. Am Montag sollen sich 500 Schülerinnen und Schüler einem Corona-Test unterziehen, wie der Russiker Schulpflegepräsident David Goldschmid (SVP) bestätigt. Diese Massnahme erfolge auf eine Anordnung der Gesundheitsdirektion des Kantons und des kantonalen schulärztlichen Dienstes. Die Schule ist verpflichtet, diesen beiden Institutionen jeden einzelnen Corona-Fall zu melden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen