nach oben

Anzeige

abo

Lokale Seniorenvereine sehen sich dazu gezwungen, ihr Kursangebot einmal mehr zu verschieben. Symbolfoto: Züriost

«Wir müssen dafür sorgen, dass uns die Leute nicht vergessen»  

Eine Umfrage zeigt, wie stark die Pandemie lokale Seniorenvereine ausbremst. Doch komplett still steht das Vereinsleben nicht – auch dank Online-Lösungen.

Lokale Seniorenvereine sehen sich dazu gezwungen, ihr Kursangebot einmal mehr zu verschieben. Symbolfoto: Züriost

Veröffentlicht am: 21.01.2021 – 07.34 Uhr

« Wir sind noch da! » , sagt Bruno Lobsiger, Präsident der Lebensphase 3, mit Nachdruck. Und meint: Das Engagement des Seniorenvereins, der in Illnau-Effretikon und Lindau wirkt, ist ungebrochen. Trotz Corona, trotz erstem und mittlerweile zweitem Lockdown.

Seit vergangenem März können zahlreiche Angebote des Netzwerks nur noch beschränkt stattfinden. Diverse müssen gar zum zweiten Mal verschoben werden.

Im letzten Frühjahr sei die Hoffnung noch gross gewesen, dass das Kursangebot spätestens ab Herbst wieder aufgenommen werden könne. Im vergangenen Herbst hoffte man auf das Frühjahr 2021 – vergeblich.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige