×

Mutiertes Virus beunruhigt Schulen

500 Schüler zum Massentest – eine ganze Schule in Quarantäne. Die neue Virusvariante bereitet Schulen und Bildungsdirektion Sorgen.

Redaktion
Züriost
Erneuter Fernunterricht?
In Volketswil müssen sich gleich 500 Schülerinnen und Schüler testen lassen. Foto: Keystone (Symbolbild)

Führt das mutierte Coronavirus bald zu weiteren Einschränkungen des Schulunterrichts? Filippo Leutenegger hat Eltern schon einmal vorgewarnt: «Sollte sich die Lage verschärfen, könnte eine Reduktion der Präsenz auf der Sekundarstufe eine Entlastung bringen. Diese Option wird derzeit geprüft», schrieb der FDP-Stadtrat letzten Freitag den Stadtzürcher Erziehungsberechtigten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.