×

Frauenhaus wartet noch immer auf finanzielle Hilfe der Stadt Uster

Das Frauenhaus in Uster ist seit Monaten durchgehend hoch belegt. Bis im Sommer hat der Kanton zusätzliche finanzielle Unterstützung zugesichert. Die Stadt Uster drückt sich dagegen bislang von einem freiwilligen Beitrag.

Laura
Hertel
Hohe Auslastung und längere Aufenthalte
Das Frauenhaus Zürcher Oberland ist seit dem Lockdown oft ausgebucht. Einen Platz für eine neue Klientin, gestaltet sich oft schwierig.
Archivfoto: Mirjam Müller

Schon früh befürchteten Experten, dass die Corona-Krise zu einer Zunahme häuslicher Gewalt führen würde. Darauf spekulieren lässt auch der grosse Andrang in den Frauenhäusern der Schweiz seit Ende des ersten Lockdown.