×
Aus gesundheitlichen Gründen

DVZO-Präsident ist zurückgetreten

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 13. Januar 2021, 10:20 Uhr Aus gesundheitlichen Gründen
Gesundheitliche Gründe zwangen Hans-Ueli Leemann zum Rücktritt.
Archivfoto: Christian Merz

Der aktuelle Präsident des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland (DVZO), Hans-Ueli Leemann aus Maur, ist zum Jahresende 2020 für alle überraschend von seinem Amt zurückgetreten. Das schreibt der DVZO in einer Mitteilung. «Gesundheitliche Gründe zwangen ihn sehr kurzfristig zu diesem Schritt und zu einem für den Verein nicht einfachen Umstand», heisst es in der Mitteilung weiter.

Der DVZO bedaure den nachvollziehbaren Entscheid von Hans-Ueli Leemann ausserordentlich. Die Grenzen, welche die Gesundheit setzten, seien zu akzeptieren. Ausserdem dankt der Verein Hans-Ueli Leemann für die geleisteten Dienste und für seine Bereitschaft, den DVZO in der anspruchsvollen Zeit, insbesondere auch während der aufgegleisten Reorganisation, zu führen. Leemann präsidierte den Verein seit dem 10. April 2019. 

Der Vizepräsident Stefan Bühler aus Feldbach hat interimistisch die Leitung im Vorstand des Dampfbahn-Vereins übernommen. Interessenten für die Nachfolge können sich an ihn wenden, schreibt der Verein. (hug)

Kommentar schreiben