×

Bauherren wollen in Wila Mehrgenerationenwohnen fördern

Die Pläne für die neue Überbauung im Ghöngg nehmen Form an. Bauen ist dort zwar nicht ganz ohne. Doch: «Wir wissen, was auf uns zukommt – und machen es trotzdem», sagt der involvierte Architekt Elias Furrer.

Annabarbara
Gysel
Bauprojekt im Ghöngg
Die Miteigentümer Elias Furrer und Fabian Scheibling haben grosse Pläne für das Bauland im Ghöngg.
Fotos: Annabarbara Gysel

Seit Mitte Dezember ragen im Wilemer Ghöngg, direkt an der Schalchenstrasse, grosse Bauprofile in die Höhe. Hier sollen in den kommenden Jahren mehrere Ein- und Reihenfamilienhäuser für bis zu 35 Parteien entstehen. Die Bauherrschaft liegt bei der Handwerkergemeinschaft Talblick, einem Zusammenschluss regionaler Firmen (siehe Box).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.