×
Ab 19. Dezember

Winterpause für Wetziker Grossbaustelle

Während knapp einem Monat geht die Grossbaustelle im Raum der Wetziker Hauptverkehrsachse in Winterpause. Der Betrieb wird am 10. Januar wieder aufgenommen.

Redaktion
Züriost
Samstag, 12. Dezember 2020, 10:55 Uhr Ab 19. Dezember
Die Baustelle an der Zürcherstrasse werden über den Winter pausiert.
Archivfoto: Patrizia Legnini

Die Bauarbeiten an der Zürcher-, Halden- und Bertschikerstrasse sind beinahe abgeschlossen und die beiden Lichtsignalanlagen an der Medikerkreuzung und der Verzweigung Zürcher- und Haldenstrasse konnten erfolgreich in Betrieb genommen werden.

Noch bis am 18. Dezember finden Werkleitungs- und Fertigstellungsarbeiten an der Zürcher- und Bertschikerstrasse sowie Vorbereitungsarbeiten für die im Januar startenden Hauptarbeiten an der Weststrasse statt. Vom 19. Dezember bis am 10. Januar ruhe der Baustellenbetrieb, schreibt das kantonale Tiefbauamt in einer Mitteilung.

Arbeiten sind witterungsabhängig

Das bestehende Einbahnregime auf der Weststrasse von der Einmündung der Asylstrasse bis zur Medikerkreuzung bleibe weiterhin bestehen. Die Wiederaufnahme der Bauarbeiten an der Weststrasse würden am 11. Januar beginnen. Ab dem 18. Januar bis ungefähr Anfang April werde das bestehende Einbahnregime an der Weststrasse bis zum Kreisel Uster- und Weststrasse verlängert.

Die Bauarbeiten seien witterungsabhängig und könnten sich verschieben. Die Buslinie 856 könne bis zirka anfangs April im Einbahnverkehr in Richtung Bahnhof durch die Baustelle fahren. Ab Anfang April bis Ende September bleibe die Weststrasse zwischen der Einmündung der Asylstrasse und der Medikerkreuzung für den Verkehr gesperrt, so das Tiefbauamt im Schreiben.

Erneute Sperrung im Sommer

Ausgenommen davon seien Fussgänger und Velofahrende. Der Verkehr auf der Weststrasse fahre vom Kreisel Uster- und Weststrasse bis zur Einmündung der Asylstrasse im Einbahnregime in Fahrtrichtung Medikerkreuzung und werde dann in die Asylstrasse geführt.

Der Bauablauf und die Verkehrsführung seien mit der Baustelle der Stadt Wetzikon an der Tödistrasse koordiniert und abgestimmt. Die Buslinie 856 werde über die Bahnhofstrasse umgeleitet. Für die abschliessenden Belagsarbeiten müsse die Weststrasse zwischen dem Kreisel Uster- und Weststrasse und der Asylstrasse im Sommer für einige Tage gesperrt werden. (fbe)

Kommentar schreiben