×

Die stillen Helferinnen

Dominik Landwehr setzt sich in seinem jüngsten «Standpunkt» mit der sechsteilige Serie «Frieden» des Schweizer Fernsehens auseinander. Sowie mit der Person, welche deren Handlung inspirierte: Charlotte Weber.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Symbolfoto: Pixabay

Mit atemloser Spannung haben wir uns im November die sechsteilige Serie «Frieden» des Schweizer Fernsehens angeschaut. Die Serie spielt im Frühjahr 1945 also unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und es geht um eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Konzentrationslager Buchenwald, die für ein paar Monate in der Schweiz aufgenommen werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen