nach oben

Anzeige

abo

Die Kirchenpflege von Wildberg soll schrumpfen. Archivfoto: zo

Die Verkleinerung der Kirchenpflege wirft viele Fragen auf

Die Kirchenpflege Wildberg soll in Zukunft nur noch aus fünf Mitgliedern bestehen. Doch wie genau dieser Wechsel vonstattengehen soll, wissen die Verantwortlichen noch nicht.

Die Kirchenpflege von Wildberg soll schrumpfen. Archivfoto: zo

Veröffentlicht am: 07.12.2020 – 07.03 Uhr

Am Mittwochabend haben die Stimmbürger an der Kirchgemeindeversammlung über die neue Kirchgemeindeordnung befunden. Eine umfassende Revision war nötig, weil auf kantonaler Ebene 2018 die Kirchenordnung angepasst wurde.

Dabei kam es zu einer Überraschung. Die Stimmbürger hiessen einen Antrag gut, dass die Kirchenpflege der Reformierten Kirche Wildberg künftig nur noch aus fünf Mitgliedern bestehen soll. Bisher waren es sieben Sitze, von denen derzeit einer vakant ist.

Meinung der RPK

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige