×

Samichlaus und Schmutzli winken aus der Ferne

Abstand halten. So lautet eine der wichtigen Corona-Schutzmassnahmen. Sie gilt für alle, auch für den Samichlaus. Trotzdem müssen die Tösstaler Kinder nicht ganz auf seinen Besuch verzichten.

Annabarbara
Gysel
Chlaus-Besuche im Tösstal
Weihnachtsmarkt Volketswil
Volketswil , 25.11.2018 / Weihnachtsmarkt und Chlaus-Einzug in Volketswil . Bild: Nathalie Guinand
Wegen Corona: Der Samichlaus muss dieses Jahr auf Abstand gehen.
Archivfoto: Nathalie Guinand

Die zweite Corona-Welle hat das gesellschaftliche Leben wieder zum Stillstand gebracht. Darunter leidet sogar der Samichlaus. Pünktlich zum 6. Dezember hin, sollte er eigentlich Sack und Pack bereitmachen und mit seinem Schmutzli in den warmen Stuben der Familien vorbeischauen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.