nach oben

Anzeige

abo

Thomas Wiedmer mag die Sendung Storage Wars. PD

Die «Lagerkriege» in der Schweiz

Wie bei so vielen Dingen, wird in der USA selbst aus der Räumung von Lagerboxen eine Riesenshow gemacht. Was die Sendung «Storage Wars» mit der Realität in der Region zu tun hat.

Thomas Wiedmer mag die Sendung Storage Wars. PD

Veröffentlicht am: 02.12.2020 – 07.19 Uhr

Immer und immer wieder wird Thomas Wiedmer an Anlässen auf das gleiche Thema angesprochen. Er ist Geschäftsleitungsmitglied der Firma W. Wiedmer AG, die neben Umzügen und Transporten auch Lagerboxen – unter anderem in Fällanden und Schwerzenbach – anbietet. Und immer, wenn er diese Lagerboxen erwähne, müsse er erklären, ob die Räumung wie in den amerikanischen Fernsehsendungen ablaufe. «Die Leute scheinen alle die gleichen Vorstellungen zu haben», sagt Wiedmer.

Die «Lagerkriege»

Die amerikanische Sendung, um die es geht, heisst etwas martialisch «Storage Wars». Dabei wird der Inhalt von Lagerboxen – einfache, garagenähnliche Abstellräume – versteigert, weil deren Mieter seit mehr als drei Monaten in Zahlungsverzug sind. Die Meistbietenden hoffen, dass sich in einem dieser Lager wertvolle Gegenstände befinden, die den Auktionspreis deutlich übersteigen. Der Jux an der Sache ist, dass der Vermieter die Boxen zwar vorher öffnet, die Bietenden jedoch nur kurz von ausserhalb reinblicken dürfen. Sie müssen also ohne grosses Vorwissen entscheiden, ob in dem Lager ein Schatz oder doch bloss Müll rumstehen könnte und anschliessend ein Angebot abgeben.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige