×
Zwischen Turbenthal und Rämismühle

Heisse Anhänger-Bremse führte zu Feuerwehreinsatz

Redaktion
Züriost
Sonntag, 29. November 2020, 15:49 Uhr Zwischen Turbenthal und Rämismühle
In der Nähe des Zentrums Rämismühle kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
Foto: Feuerwehr TWW

Die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg (TWW) musste am späteren Samstagvormittag wegen einer heissen Bremse an einem Autoanhänger ausrücken. Das geht aus einer Einsatzmeldung auf der Internetseite der Feuerwehr hervor.

Der Fahrer hatte wohl im Rückspiegel eine kleine Rauchentwicklung bemerkt und hat daraufhin angehalten, sagt Kommandant Urs König auf Anfrage. Danach habe er die Feuerwehr kontaktiert. Das Auto parkierte er am Seitenrand der Tösstalstrasse irgendwo zwischen dem Aldi und dem Ortsausgang von Turbenthal in Richtung Rämismühle-Zell.

Kantonspolizei vor Ort

Nach ihrem Eintreffen hat die Feuerwehr das Fahrzeug samt Anhänger zur Strasse beim Zentrum Rämismühle gelotst. Dort kontrollierte sie den Anhänger. Zu löschen gab es nichts.

Wie dem Einsatzbericht zu entnehmen ist, waren 30 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Grund für dieses Aufgebot war, dass bei der Meldung von einem «Anhängerbrand» die Rede war, wie Urs König erklärt. Deshalb war zudem auch die Kantonspolizei vor Ort. Der Feuerwehreinsatz dauerte cirka von 11 bis 12.30 Uhr. (hug)

Kommentar schreiben