×

Frau betrog Tösstaler Rentner um rund 770‘000 Franken

Eine Liebesbeziehung zu einer rund 50 Jahre jüngeren Frau kam einen Tösstaler Rentner teuer zu stehen. Sie tischte ihm Lügen auf und zog ihm so beachtliche Summen aus der Tasche.

Rolf
Hug
Mit haarsträubenden Lügengeschichten
Eine Liebesbetrügerin musste sich vor dem Bezirksgericht verantworten.
Symbolfoto: Tina Schöni

Die Anklageschrift zu einem am Mittwoch und Donnerstag am Bezirksgericht Winterthur verhandelten Fall liest sich wie ein Drehbuch für einen zweitklassigen Ganovenfilm.  In rund zweieinhalb Jahren hat eine etwa Mitte 30-jährige Frau einen gut 85-Jährigen um insgesamt rund 770‘000 Franken betrogen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.