×

Fensterfront der Russiker Dorfmetzgerei demoliert

In der Dorfmetzgerei Näf wurden Fenster- und Türscheiben eingeschlagen. Der Inhaber glaubt, dass es sich um auswärtige Täter handelt.

Marco
Huber
Halbstarke Hooligans oder radikale Veganer?
Unbekannte haben mehrere Scheiben der Metzgerei Näf in Russikon verwüstet.
PD

Es war ein Bild der Zerstörung, das sich diese Woche in Russikon bot. In der Metzgerei Näf an der Dorfstrasse waren mehrere Scheiben und die Schiebetür am Eingang eingeschlagen. Überall lagen Scherben auf dem Boden. Inhaber Henry Näf ist konsterniert. «Das ist äusserst ärgerlich für uns.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.