×

Weisslingen plant eine Steuerfusserhöhung

Die Gemeinde Weisslingen plant für 2021 mit einem sechsstelligen Minus - sofern die Gemeindeversammlung der geplanten Steuerfusserhöhung zustimmt.

Mirja
Keller
Angespannte Finanzsituation
Symbolbilder Geld
Um fünf Prozentpunkte: Weisslingen soll mit den Steuern rauf.
Symbolfoto: Seraina Boner

Drei Jahre konnte die Gemeinde Weisslingen ihren Steuerfuss stabil halten. Nun empfiehlt der Gemeinderat den Einwohnern eine Erhöhung von 106 auf 111 Steuerprozente. Die Steuererhöhung bereits eingerechnet prognostiziert die Gemeinde für 2021 einen Aufwand von rund 20 Millionen Franken, bei einem Ertrag von rund 19,7 Millionen Franken. Damit bliebe ein Defizit von 390‘000 Franken.