×

Das goldene Nashorn wird verliehen

Die Ustermer Autorin Barbara Stengl lanciert einen Kurzgeschichtenwettbewerb rund um ein Nashorn. Der Wettbewerb soll ein emotionales Kulturmanko füllen und die Integration fördern – aber nur auf Deutsch.

Deborah
von Wartburg
Ustermer Autorin lanciert Kurzgeschichtenwettbewerb
nashorn
Rund um das Nashorn auf dem Kreisel beim Zeughausareal sollen Kurzgeschichten entstehen.
Archivfoto: Andreas Leisi

Am Donnerstag startet ein Projekt, welches ein Corona-bedingtes Kulturloch von der Verbraucherseite her stopfen soll: Ein Kurzgeschichtenwettbewerb, der sich um ein Nashorn dreht. Das Tier sei nämlich durch die Kreiselkunst beim Zeughausareal das inoffizielle Wahrzeichen Usters geworden, sagt die Ustermer Buchautorin Barbara Stengl, die den Wettbewerb lanciert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.