×

Vor den Festtagen wächst die Angst

Wegen Weihnachten und Silvester könnte die Zahl der Neuinfektionen wieder in die Höhe schiessen. Deshalb bereiten der Bund und die Kantone spezielle Massnahmen vor.

Redaktion
Züriost
Feiern in der Corona-Zeit
Die Weihnachtszeit soll dieses Jahr etwas ruhiger ausfallen: Zwei Frauen fotografieren die Weihnachtsbeleuchtung in Zürich.
Keystone/Alexandra Wey

Bis Freitag ist die Zahl der Neuansteckungen weiter gesunken, von 10’539 Anfang November in Wellen auf 4946. Dennoch ist Gesundheitsminister Alain Berset beunruhigt, wie er am Donnerstag während seines Besuchs im Tessin sagte. Ihm machen die Festtage, vor allem aber der Silvester Sorgen, denn Familientreffen und Partys könnten die Zahlen rasch wieder in die Höhe treiben. «Wir werden nicht wie gewohnt in grossen Gruppen feiern können, sondern müssen einen anderen Weg finden, das neue Jahr zu beginnen», sagte er.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.