×
Mehr Gewinn als budgetiert

Schlatter Rechnung fällt besser aus als erwartet

Redaktion
Züriost
Freitag, 20. November 2020, 14:44 Uhr Mehr Gewinn als budgetiert
Die Zahlen zeigen in Schlatt einen Gewinn von rund 390'000 Franken.
Archivfoto: Thomas Benz

Die Jahresrechnung 2019 der Politischen Gemeinde Schlatt schliesst mit einem Gewinn von gut 390'000 Franken ab. Dies bei einem Aufwand von rund 4,1 Millionen und einem Ertrag von etwa 4,49 Millionen Franken. Budgetiert war für 2019 ein Gewinn von zirka 122'000 Franken. Das Ergebnis fällt also um knapp 270'000 Franken besser aus als geplant.

Wie aus der Weisung zur Gemeindeversammlung vom kommenden 10. Dezember hervorgeht, weist die Investitionsrechnung im Verwaltungsvermögen einen Einnahmenüberschuss in der Höhe von rund 15'600 Franken aus. Ausgaben von etwa 78'600 Franken stehen Einnahmen von rund 94'200 Franken gegenüber. Im Finanzvermögen wurden letztes Jahr keine Investitionen getätigt.

Höheres Eigenkapital

Die Bilanz der Politischen Gemeinde Schlatt weist Aktiven und Passiven von je zirka 5,99 Millionen Franken aus. Durch die Umbuchung der Aufwertungsreserve gemäss Bilanzanpassungsbericht und den Gewinn erhöht sich das Eigenkapital auf rund 1,67 Millionen Franken.

Aufgrund der Corona-Situation entscheiden die Stimmbürger ausnahmsweise im Dezember über die Rechnung des Vorjahres. Die Rechnungsprüfungskommission empfiehlt, die Jahresrechnung zu genehmigen. (hug)

Kommentar schreiben

Kommentar senden