×
Wegen Coronavirus

Diese Events in der Region sind abgesagt

Theater, Konzerte, Sportveranstaltungen und Messen: Das Coronavirus sorgt für Absagen grosser Veranstaltungen in der ganzen Region.

Redaktion
Züriost
Freitag, 20. November 2020, 09:12 Uhr Wegen Coronavirus

Die Corona-Lage hat sich im Laufe des Herbst weiter verschlimmert. Der Massnahmenkatalog des Bundes und der Kantone wurde verschäft. Entsprechend kommt es wieder vermehrt zu Absagen von Veranstaltungen. Diese Event-Absagen in der Region sind der Redaktion bekannt:

                                                             Bezirk Uster

Dübendorf

  • Der Gewerbe-, Handels- und Industrieverein GHI Dübendorf hat den Gwerblerzmittag am 12. November im Restaurant Waldmannsburg und den Altjahres-Apéro am 28. Dezember in der Sternen Bar abgesagt.
  • Die zwei Konzerte der Künstlerin Sina, die am 3. und 4. Dezember in der Oberen Mühle statt gefunden hätten, sind auf nächstes Jahr verschoben. 

Egg

  • Der Vorstand der FDP Egg hat beschlossen, den traditionellen Neujahrsapéro nächstes Jahr ausfallen zu lassen.

Uster

  • Die Stadt Uster hat den Neujahrsapéro vom 3. Januar abgesagt.
  • Der traditionelle Neujahrsapéro des Arbeitgeber-Verbandes Zürcher Oberland und rechtes Seeufer (AVZO), der am 6. Januar im Bildungszentrum Uster hätte stattfinden sollen, ist abgesagt.
  • Die Ustermer Turmbläser haben sämtliche Auftritte in der Adventszeit abgesagt.

Volketswil

  • Die Theatergruppe Kindhausen wird ihr Stück «Pension am Limit» erst nächstes Jahr zeigen: Der neue Aufführungszeitraum ist der 29. Oktober bis 13. November 2021.
  • Die Senig-Suppenzmittage vom 7. November und 12. Dezember sind abgesagt. Über die Durchführung der Suppenzmittage im neuen Jahr wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. 

                                                          Bezirk Hinwil

Bäretswil

  • Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus hat der Gemeinderat entschieden den traditionellen Neujahrsapéro am 1. Januar 2021 abzusagen.

Fischenthal

  • Der Chlausumzug vom 6. Dezember ist gestrichen.

Rüti

  • Der Gewerbeverein Rüti Tann Dürnten hat den Weihnachtsmarkt im Klosterhof Rüti für dieses Jahr abgesagt.
  • Der Neujahrsapéro der Gemeinde im Januar 2021 findet nicht statt.

Wetzikon

  • Die Gross-Ausstellung «Kunst Art Rheintal» in der Galerie Kemptnertobel in Wetzikon wurde abgesagt.
  • Das Kino Scala in Wetzikon sagt aufgrund der neu geltenden COVID-19-Vorschriften des Bundes alle Veranstaltungen bis Ende 2020 ab. Man versuche, neue Daten zu finden, heisst es in einer Mitteilung. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig. Sollte kein Verschiebungsdatum gefunden werden, erstattet das Kino die Tickets zurück.
  • Die Offene Weihnacht des Verbands Wetziker Ortsvereine, der Landeskirche und der Stadt Wetzikon vom 24. Dezember ist abgesagt.
  • Das Samichlaushüsli im Ettehuuserwald vom ersten Adventswochenende am 5. und 6. Dezember ist abgesagt.
  • Folgende Anlässe des Nachteulenklubs Ettenhausen finden auch nicht statt: Altersnachmittag vom 21. Januar und «Metzgete im Stall» vom 22. und 23. Januar. 

                                                          Bezirk Pfäffikon

Effretikon

  • Das Effi-Fäscht 2020 wird auf 2021 verschoben.

Hittnau

  • Der Neujahrsapéro vom 2. Januar findet nicht statt. 

Illnau

  • Der Samichlaus, Schmutzli und Esel kommen dieses Jahr nicht nach Illnau.

Pfäffikon

  • «Eine Million Sterne», die von der Reformierten Kirchgemeinde, Katholischen Pfarrei und Chrischona Pfäffikon jeweils am Pfäffiker Seequai durchgeführt wird, kann dieses Jahr nicht stattfinden. Die Hunderte von Kerzen hätten am 12. Dezember leuchten sollen. 

Russikon

  • Der Maskenball sowie die Kinderfasnacht Russikon vom 27. Februar 2021 sind abgesagt. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Auch in Wald
Der Fasnachtsumzug sowie der Kindermaskenball vom Sonntag 01. März 2020 ist definitiv abgesagt, über den Rest des Programms der Fasnacht entscheidet der Kanton Zürich zwischen 15:00 und 16:00 Uhr.

Alle Kommentare anzeigen