×

Noch eine ungerechtfertigte Kündigung in der Kolonie Ringwil

Dank einer Anfrage im Kantonsrat ist jetzt klar: Im Ringwiler Vollzugszentrum Bachtel kam es nach zwei unrechtmässigen Kündigungen noch zu einer dritten. Dort liegt laut Regierungsrat auch ein Urteil vor, das der gekündigten Person teilweise Recht gibt.

David
Kilchör
Schon der dritte Rechtsfall
Schon zum dritten Mal befand eine Rechtsinstanz eine Kündigung im Vollzugszentrum Bachtel als ungerechtfertigt.
Foto: Archiv

Gleich drei SVP-Kantonsräte horchten auf, als sie von den Fällen hörten. Vor gut vier Jahren kam es im Vollzugszentrum Bachtel, der einstigen Kolonie Ringwil, gleich zu zwei Kündigungen, die vom Verwaltungsgericht als rechtlich unzulässig taxiert wurden. Beide einstigen Mitarbeiter erhielten fünfstellige Entschädigungen und Abfindungen.

Die drei Räte, allen voran der Walder Walter Honegger, wollten es nicht bei der medialen Berichterstattung belassen und hielten mit einer Anfrage den Finger auf den wunden Punkt der Strafanstalt. Nun liegt die Antwort des Regierungsrates vor.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.