×

«Allein durch Talent erreicht man nichts»

Seit ihrer Kindheit verbringt Andrea Schnell aus Zell viel Zeit auf der Kampfsportmatte. Im Interview erzählt die Spitzensportlerin, wie Taekwondo ihr Leben prägt und wie sie sich trotz Corona-Pandemie auf die Olympiaqualifikation vorbereitet.

Annabarbara
Gysel
Taekwondo-Sportlerin aus Zell
Andrea Schnells (rechts) Herz schlägt für Taekwondo. Ihr grosses Ziel: Olympia 2021.
Fotos: PD

Andrea Schnell, können Sie sich noch an das Gefühl erinnern, als Sie das erste Mal auf einer Kampfsportmatte standen?
Andrea Schnell: Ich war sehr nervös, weil es eine völlig ungewohnte Situation für mich war, aber ich fühlte mich sofort wohl und hatte viel Spass.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.