nach oben

Anzeige

abo

Die Schlatter Stimmbürger entscheiden über einen Kredit für die Badi. Archivfoto: PD

Sanierung der Badi Schlatt kostet 301'000 Franken

Die Schlatter Stimmbürger entscheiden über einen Kredit für die Badi. Archivfoto: PD

Veröffentlicht am: 18.11.2020 – 05.59 Uhr

Nun ist klar, wie viel die Sanierung der technischen Anlagen und der Leitungen im Schwimmbad Schlatt kosten wird: Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember hierfür einen Kredit von 301'000 Franken. Das geht aus der Weisung zur Versammlung hervor.

Unter anderem muss der Drucksandfilterbehälter ersetzt werden. Auch sind die Steuerung, die Mess- und Regelanlage sowie die Filterpumpe in die Jahre gekommen. Die Sickerleitung befindet sich ebenfalls in schlechtem Zustand.

Ausserdem ist ein Ersatz der Desinfektionsanlage angezeigt. Der Grund ist ein neuer Chlorat-Gernzwert, der  10 Milligramm pro Liter Badewasser betragen darf. Wie in der Weisung steht, ergab d ie aktuelle Probeentnahme durch das Kantonale Labor Zürich einen Wert von 12 Milligramm, also eine  leichte Überschreitung des Höchstwerts.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige