nach oben

Anzeige

abo

Seit kurzer Zeit gibt es an der Allgemeinen Berufsschule Zürich eine Talentklasse für Kochlernende. Seraina Boner

Was die Talentklasse Kochlernenden wirklich bringt

Alexander Willhelm hat mit Andrea Hanselmann eine Talentklasse für besonders motivierte Kochlernende gebildet. Damit sollen sie dem Mangel an guten Köchen entgegenwirken können.

Seit kurzer Zeit gibt es an der Allgemeinen Berufsschule Zürich eine Talentklasse für Kochlernende. Seraina Boner

Veröffentlicht am: 15.11.2020 – 11.01 Uhr

Alexander Willhelm und Andrea Hanselmann sind Berufsfachschullehrer und diplomierte Küchenchefs. Vor zwei Jahren haben sie an der Allgemeinen Berufsschule Zürich (ABZ) die Talentklasse initiiert, mit der motivierte Kochlernende der Branche erhalten bleiben sollen.

Weshalb hat die Schweizer Kochbranche mit Nachwuchsmangel zu kämpfen?

Alexander Wilhelm: Wenn Sie speziell den Mangel an talentierten Köchen ansprechen, hat dies in unseren Augen damit zu tun, dass es nicht immer gelingt die «Überflieger» genug zu fesseln und herauszufordern, dass sie in der Branche bleiben. Wenn ein junger Mensch im Beruf anfängt, entspricht seine Optik von seinem Betrieb allem, was dieser Beruf zu bieten hat. Je nach Betrieb und Teamerfahrung kann es sein, dass dies nicht genug ist. Zudem gibt es für Köche nach der Grundbildung eine grosse Palette von Ausstiegmöglichkeiten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige