×

Der Chlaus besucht diesmal per Mausklick statt per Esel

Da es für den Samichlaus dieses Jahr schwierig ist, von Haus zu Haus zu ziehen, will ein Ustermer Videounternehmen den Kindern über einen Live-Stream ein corona-konformes Samichlaus-Erlebnis bieten.

Laura
Hertel
Digitaler Samichlaus in Uster
Während der Corona-Pandemie kommt selbst ein Samichlaus ohne Internet nicht aus.
PD

Während der zweiten Corona-Welle gilt es, Kontakte zu meiden und zuhause zu bleiben. Das gilt wohl auch für den Samichlaus – schliesslich könnte er diesmal nicht nur Nüssli und Mandarindli in den Häusern verteilen, sondern potenziell auch Corona-Viren. Viele Samichlaus-Gesellschaften haben deshalb ihre Hausbesuche für dieses Jahr abgesagt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.