×

Dübendorf, das Velo-Schwellenland

Das Velo bewegt die Dübendorfer Gemüter und sorgt im Gemeinderat regelmässig für Diskussionen. Unser Redaktor hat sich ein Publibike geschnappt und getestet, wie schlecht es wirklich um die Velowege steht.

Dario
Aeberli
Testfahrt durch die Autostadt
Der Ausgangspunkt für die Testfahrt durch die Autostadt startet in Stettbach.
Dario Aeberli

Die Stadt Dübendorf ist klar auf Autos ausgelegt, sagt die Gemeinderatspräsidentin Flavia Sutter (Grüne). Das Velo hingegen müsse sich seinen Platz auf den Strassen erst noch erkämpfen. Tatsächlich scheint das bevorzugte Fortbewegungsmittel Sutters in Dübendorf für viel Diskussionsstoff zu sorgen. Nicht weniger als die Hälfte der an der Parlamentssitzung im September gestellten Fragen drehten sich ums Velo. Anfang Oktober bremste die Stadt E-Bike-Raser mit einem überdimensionierten Verkehrsschild beim Schützenhaus Werlen aus.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.