×

Verspätete Eröffnung für Ustermer Kunstkiste

Die aktuelle Ausstellung in der Ustermer Kunstkiste verspätet sich aufgrund von Schäden während der Renovation. Das Werk reflektiert die Corona-Pandemie auf unterschiedlichen Ebenen.

Valérie
Jost
Auf dem Zeughausareal
Künstlerin Elza Sile bei der Arbeit am gemeinsamen Projekt mit Maya Lama.
PD

Eigentlich sollte ein gemeinsames Werk der Künstlerinnen Maya Lama und Elza Sile die Ustermer Kunstkiste auf dem Zeughausareal schon seit Mitte September beleben. Das Werk reflektiert unter anderem die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen. Doch gerade wegen Corona sowie einem Schaden während der Renovierung findet die Ausstellung verspätet statt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.