×

Nicht alle wollen, dass das Ortsmuseum abgerissen wird

Die grössere Nutzungsrochade der Gebäude im Dorfzentrum von Wila soll breiter diskutiert werden. Der Gemeinderat reagiert damit auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung.

Rolf
Hug
Liegenschaftenstrategie in Wila
Der Abriss des Ortsmuseums soll an einem Workshop diskutiert werden.
Archivfotos: Rolf Hug

Im Juni hat der Gemeinderat Wila seine Liegenschaftenstrategie der Bevölkerung vorgestellt und sie eingeladen, dazu Stellung zu nehmen. Wie der Gemeinderat nun mitteilt, haben «viele Einwohner und Einwohnerinnen» daran teilgenommen.

«Über 30 Stellungnahmen sind eingegangen», sagt der zuständige Gemeinderat Simon Mösch (BDP) auf Anfrage. Grossmehrheitlich werde die Strategie der Gemeinde begrüsst, sagt Mösch weiter. Einzig zur zukünftigen Nutzung des Peterhauses, des Ortsmuseums und des Alten Primarschulhauses gingen die Meinungen auseinander.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.