×

Zwei Corona-Fälle in Dübendorfer Asylunterkunft

33 Personen stehen in der Asylunterkunft in Dübendorf unter Quarantäne, nachdem zwei Asylbewerber positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Die zuständige Verwaltung weist Kritik am Schutzkonzept zurück.

Valérie
Jost
Massenquarantäne für Bewohner
Asylunterkunft Gärtnerstrasse Dübendorf Corona Quarantäne
Die Corona-Pandemie hat das Asylzentrum in Dübendorf erreicht, das direkt neben einer Autogarage steht.
Thomas Bacher

An der Gärtnerstrasse in Dübendorf würde man dem Namen nach eine Gärtnerei oder etwas anderes Schönes erwarten. Stattdessen sind hier eine Garage, ein Brockenhaus – und eine Asylunterkunft zu finden. Deren Betreiberin steht nach zwei positiven Corona-Fällen unter den Bewohnern in der Kritik.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.