×

Tausende von neuen Bäumen in Ustermer Privatwälder gepflanzt

Seit 30 Jahren beheben Ustermer Privatwaldbesitzer Sturmschäden in ihren Wäldern. In dieser Zeit haben sie eine Fläche von über 35 Fussballfeldern mit Jungbäumen versehen.

David
Marti
30 Jahre nach «Vivian» und «Lothar»
Mitglieder der Privatwaldkooperation Uster und des Turnvereins vergangene Woche bei der Arbeit.
PD

Der Sturm Vivian war im Februar 1990 der Startschuss für ein grosses privates Aufforstprojekt. Nachdem dieser durch die Wälder gewütet hatte, machte sich die Privatwaldkooperation (PWK) Uster an die Neubepflanzung. Damals konnte die Vereinigung von Ustermer Privatwaldbesitzer noch nicht ahnen, dass neun Jahre später mit Lothar ein zweiter heftiger Sturm durchs Land peitscht und noch mehr ihrer Bäume fällen sollte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.