×

Mario Fehr besucht Götti-Bataillon – kurz bevor es den WK abbricht

Regierungsrat Mario Fehr ist so etwas wie ein Götti des Oberländer Logistik Bataillon 101. Der diesjährige Besuch in Hinwil drehte sich nun stark um die Corona-Krise.

David
Kilchör
Im Logistikzentrum Hinwil
Regierungsrat Mario Fehr zu Besuch im AMP Hinwil 30.10.2020
Regierungsrat Mario Fehr besuchte die Truppen und schaute ihnen über die Schultern.
Foto: Seraina Boner
Es sind besondere Zeiten für das Logistikbataillon 101. Darum besucht am Freitagmorgen der Regierungsrat Mario Fehr (SP), sozusagen der «Götti» des Bataillons, den laufenden WK. Im Armeelogistikcenter Hinwil wird Mario Fehr vom Kommandanten des Log Bat 101, Major im Generalstab Andreas Dambach, und Chef des Armeelogistikcenter Hinwil, Guido Schneier, empfangen.
 
Die Corona-Situation bedeutet für die Angehörigen des Log Bat 101 Maskenpflicht und Abstand halten.
image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.