×

«In der Tracht ist man wie ein Symbol»

Der Männerchor Wila feiert sein 175-Jahr-Jubiläum. Historiker Wolfgang Wahl lässt in einer mehrteiligen Serie Tösstaler Sängerinnen und Sänger zu Wort kommen: Heute Helen Zbinden.

Redaktion
Züriost
175 Jahre Männerchor Wila
Helen Zbinden findet es schön, wenn die Tracht im Vordergrund steht und nicht die Sängerin.
Foto: Wolfgang Wahl

Ich heisse Helen Zbinden und bin seit 25 Jahren im Trachtenchor Tösstal. Wir haben Mitglieder von Fischenthal bis Kollbrunn. Ich denke, bei allen ist da die Liebe zum Brauchtum und zu den Schweizer Volksliedern. Wir singen vor allem Mundart-Volkslieder. Das ist sicher bei allen Mitgliedern eine Motivation, im Trachtenchor zu singen. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.