×
Wegen Corona-Pandemie

Circus Knie muss Tournee 2020 abbrechen

Der Corona-Vorhang fällt auch für den traditionsreichen Zirkus. Um die Vorgaben des Bundes einhalten zu können, werden die restlichen Veranstaltungen des Jahres abgesagt.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18:53 Uhr Wegen Corona-Pandemie
Die restlichen Vorstellungen des Zirkus Knie im Jahr 2020 werden abgesagt.
Archivfoto: Christian Merz

«Der Circus Knie hält sich an die Vorgaben der Schweizer Bundesregierung. Die diesjährige Tournee wird demnach mit der heutigen Abendvorstellung vom 28.10.2020 beendet», wie es in einer Mitteilung von heute Mittwoch heisst.

132 Vorstellungen wären auf der verkürzten Tournee durch neun Städte geplant gewesen. 65 Vorstellungen werden es nun sein – dann kommt der Zirkus-Lockdown.

«Viele strahlende Gesichter durfte die rund 180-köpfige Zirkus-Crew auf der Tournee durch Bern, Aarau, Chur und Zürich jeden Tag im Zelt begrüssen. Für jeden einzelnen Gast ist der Circus Knie sehr dankbar. In den nächsten Tagen werden die Abbau-Arbeiten gemacht und die Artisten schweren Herzens nach Hause geschickt», schreibt der Zirkus weiter.

Die Familie Knie, alle Artisten und alle Mitarbeiter seien von der Situation sehr betroffen. «Schön ist es, dass man das Publikum mit einem innovativen und aussergewöhnlichen Programm  in dieser schwierigen Zeit begeistern durfte», schreiben sie.

Kommentar schreiben

Kommentar senden