nach oben

Anzeige

abo

Wenns grün schimmert, ist der Jade am teuersten. Fotos: Seraina Boner

Ein Blick in eine exquisite Welt in Grün

Die Mineralienfirma Siber + Siber widmet eine Woche lang dem exklusiven Stein Jade eine ganze Ausstellung. Dabei zeigt sich: Nicht alles, was grün glänzt, muss auch zwingend teuer sein.

Wenns grün schimmert, ist der Jade am teuersten. Fotos: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 25.10.2020 – 17.04 Uhr

Etwas Exquisites schwingt mit, Exotik, Luxus. «Jade». Gehauchter Charme – das Wort zergeht einem auf der Zunge. Jade ist ein grüner Stein, den sich nur die Reichen leisten können, denkt man sich.

Stimmt nicht, sagt Andreas Stucki. Der Geschäftsführer des Mineralienbetriebs Siber + Siber in Aathal hat soeben die zunächst für den Mai veranschlagte Jade-Ausstellung eingerichtet. Und die zeigt, dass es Stücke in allen Preiskategorien gibt. Es kommt halt auf ein paar verschiedene Faktoren an – wie das bei den meisten Edelsteinen der Fall ist.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige