×

Warum Maurmer Schüler während der Schulstunde aufs Dach durften

Die Sekundarschule Looren in Maur baut eine neue Photovoltaikanlage auf dem Schulhausdach – und lässt die Schüler bei der Montage selber mit anpacken.

Laura
Hertel
Sekundarschüler installieren Solaranlage
Der Schulunterricht der Maurmer Sekundarklassen gestaltete sich diese Woche etwas anders als sonst.
Laura Hertel

Das Matheheft und die Französischvokabeln konnten die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Looren in Maur diese Woche zuhause lassen. Stattdessen benötigten sie Bohrmaschinen und Schutzhelme. Die Schule startete nach den Herbstferien nämlich mit einer praxisorientierten Energiewoche. Den Höhepunkt bildete der Bau einer Solaranlage auf dem Dach des neuen Schulhauses Nord. Die Jugendlichen halfen bei der Montage selber mit – und zwar ohne dass dabei Solarpanels vom Dach stürzten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.