×

«Das Contact-Tracing hinkt. Das sei offen zugegeben»

Wie ernst ist die Corona-Lage in der Schweiz wirklich? Wann kommen die Spitäler an ihre Grenzen? Antworten von Rudolf Hauri, dem Präsidenten der Kantonsärzte.

Redaktion
Züriost
Oberster Kantonsarzt im Interview
Rudolf Hauri vermutet, dass in den nächsten zwei Wochen ein starker Anstieg bei den Hospitalisierungen zu sehen sein wird.
Tamedia

Rudolf Hauri, ist die Corona-Situation ernst oder bereits dramatisch?
Rudolf Hauri: Die Situation bei den Neuinfektionen ist ernst, ganz eindeutig. Die Spitäler kommen damit im Moment noch zurecht. Doch wenn sich die Fallzahlen weiter so entwickeln wie bisher, dann werden die Hospitalisationen ein kritisches Ausmass erreichen – und die Kapazitäten der Spitäler werden nicht mehr genügen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.