×

Vandalismus an Bibelzitaten führt zu Grundsatzdebatte

Zwei Bibelspruch-Plakate an der Kreuzstrasse werden immer wieder abgerissen. Eine Anwohnerin macht das traurig. Die katholische Kirche spricht von einem Gegenwartsphänomen.

Deborah
von Wartburg
Ustermer Kreuzstrasse
.
An der Kreuzstrasse bleiben Bibelzitat-Plakate nicht lange hängen. Unbekannte reissen sie immer sofort wieder ab.
David Marti / Deborah von Wartburg

«Gott ist treu», «Achte auf deine Gedanken» und «Böses meiden ist Einsicht». Diese Zitate stammen aus der Bibel und sind Teil einer Schweizweiten Plakatkampagne. Diese wird von einem überkonfessionellen christlichen Verein betrieben. Während manche Menschen aus solchen Worten Kraft schöpfen, fühlen sich andere durch sie belästigt. Letzteres scheint an der Ustermer Kreuzstrasse der Fall zu sein. Denn dort werden die Plakate immer wieder abgerissen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.