×

Ist im Bezirk Hinwil eine Velomafia unterwegs?

Bereits zum zweiten Mal innert kurzer Zeit wurde vor dem Wetziker Oberland Märt ein Mountainbike geklaut. In Hinwil verschwanden zwei Fahrräder aus abgeschlossenen Kellerabteilen. Auffällig: Immer handelte es sich um sehr teure Bikes.

Annette
Saloma
Scheinbare Häufung von Fahrraddiebstählen
Das Mountainbike von Nick Steinwand wurde am hellichten Tag innert Minuten geklaut.
Foto: PD

«Ich war ein paar Tage völlig im Eimer.» So beschreibt Nick Steinwand seinen Gefühlszustand, nachdem sein Fahrrad am hellichten Tag geklaut wurde.

Passiert ist es 24. September. Nur gerade eine Viertelstunde lang sei er in der Migros im Oberland Märt in Oberwetzikon gewesen. «Mein Velo hatte ich draussen an den Veloständer gekettet», erzählt der 34-jährige Softwareentwickler. «Als ich raus kam, war es weg.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.