×

Der erste Bundesrat ist in Quarantäne

Wirtschaftsminister Guy Parmelin soll an der heutigen Bundesratssitzung per Video teilgenommen haben. Er befindet sich in Quarantäne, weil eine Person aus seinem beruflichen Umfeld positiv auf Corona getestet wurde.

Redaktion
Züriost
Corona im Bundeshaus
Bundesrat Guy Parmelin muss wegen einer Corona-Infektion in seinem Umfeld in Quarantäne.
Foto: Keystone

An der heutigen Sitzung des Bundesrats waren offenbar nicht alle Pulte besetzt – Guy Parmelin nahm per Video teil, wie es in Bern heisst. Gemäss mehreren zuverlässigen Quellen befindet er sich in Quarantäne, weil eine Person aus seinem beruflichen Umfeld positiv auf Corona getestet wurde. Der 60-jährige SVP-Politiker ist das erste Mitglied der Landesregierung, von dem bekannt wird, dass es in Quarantäne gehen musste.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.