×

Chesselhuus-Chef: «Kommunikation lässt teils zu wünschen übrig»

Ab 30 Personen gilt bei Veranstaltungen neu Maskenpflicht für Personal wie Besucher. Im Pfäffiker Chesselhuus steigen viele solche Anlässe in der nächsten Zeit, doch der Veranstalter blickt den Änderungen gelassen entgegen.

Talina
Steinmetz
Nach Regierungsratentscheid zu Anlässen
Reto Schaufelberger ärgert sich über mangelnde Differenzierung bei Veranstaltungsorten - und über die Kommunikation.
Foto: Archiv

«Ich muss mich zuerst schnell informieren, in 30 Minuten rufe ich zurück.» Mit diesen Worten reagiert Reto Schaufelberger, Betreiber des «Chesselhuus» in Pfäffikon, auf die neusten Corona- Massnahmen des Kantons Zürich. Er habe erst durch die Medien, beziehungsweise die Anfrage von Züriost davon erfahren.

Kritik an Kommunikation

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.