×

Fake-Blitzkasten erschreckt Autofahrer in Hombrechtikon

Eine Radar-Attrappe in Hombrechtikon sorgt für Diskussionen in den sozialen Medien und ruft die Polizei auf den Plan.

Redaktion
Züriost
Ist das überhaupt erlaubt?
Diese Attrappe sieht einem Radarkasten verblüffend ähnlich - und erzielte offenbar auch die gewünschte Wirkung.
Foto: Moritz Hager

Wer auf der Etzelstrasse in Hombrechtikon von Norden nach Süden fährt, dürfte auch schon auf ihn aufmerksam geworden sein: ein kleiner, grauer Kasten mit einem Sichtfenster – seit rund sechs Monaten steht die Blitzer-ähnliche Box auf einem privaten Grundstück und ist auf die Kantonsstrasse hin ausgerichtet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.