×

«Auf dem Land werden Grüne, die laut sind, nicht gewählt»

Seit kurzem sind die Grünen auch in Weisslingen aktiv. Lilian Huber, Präsidentin der neuen Sektion Russikon-Weisslingen, erhofft sich von dieser Erweiterung, neue Mitglieder und potenzielle Kandidaten für die Gemeindewahlen. Dennoch ist sie skeptisch, ob der Plan aufgeht.

Marco
Huber
Grüne in Weisslingen und Russikon spannen zusammen
Präsidentin Lilian Huber will die Grünen in Russikon und Weisslingen wieder stärker machen. Dafür brauche es mehr Mitglieder.
PD

Bei den Wahlen in den letzten zwei Jahren konnte man die grüne Welle auch im Zürcher Oberland feststellen. Ist die Urbanisierung also endlich auch in Weisslingen angekommen?
Lilian Huber: Ich würde nicht von Urbanisierung sprechen. Wir hoffen natürlich, dass dieser Trend anhält und wir als Grüne Partei in Russikon und Weisslingen davon profitieren können – bin aber noch nicht ganz überzeugt davon.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.