×

Wachen US-Offiziere wirklich über Schweizer Waffen?

Laut dem Online-Magazin «Republik» sollen in Dübendorf seit vielen Jahren US-Offiziere stationiert sein, die amerikanische Rüstungsgüter der Schweizer Luftwaffe kontrollieren. Das stimme nicht, sagen nun mehrere hohe Militärs.

Laurin
Eicher
Auf dem Flugplatz Dübendorf
Sind die Amerikaner in Dübendorf? Ein Blackhawk-Helikopter der US-Armee in Dübendorf währen dem WEF 2020.
Foto: Fabio Meier

Auf dem Flugplatz Dübendorf sollen seit Jahren «Aufpasser aus Amerika» stationiert sein. Das schreibt das Online-Magazin «Republik». Genauer gesagt, soll es sich um US-Offiziere handeln, welche über amerikanische Rüstungsgüter im Besitz der Schweizer Armee wachen. Der erste von ihnen sei schon seit 2006 vor Ort.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.