×

Die Corona-Detektive von Pfäffikon

Das Contact-Tracing im Kanton Zürich ist überlastet. Deshalb stockt die Gesundheitsdirektion nun das Team der Rückverfolger auf. Pfäffikon wird dabei zur Drehscheibe der «Virendetektei».

Marco
Huber
Kanton rüstet auf
Contact Tracing Standort Pfäffikon 12.10.2020
Im wichtigsten Callcenter im Kanton: In der Pfäffiker Industrie befindet sich die Schaltzentrale des Zürcher Contact-Tracings.
Seraina Boner

Das Contact Tracing gilt als eine der wichtigsten Waffen im Kampf gegen das Coronavirus. Und da rüstet der Kanton Zürich nun mächtig auf. Das ist auch nötig, denn dort funktioniert die Rückverfolgung von Infizierten schon seit einiger Zeit mehr schlecht als recht und die Anzahl gemeldeter Ansteckungen steigt weiter an.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.