×

Baumer Kantonsrat sieht Privatwirtschaft benachteiligt

Die Privatwirtschaft und das Kleingewerbe geraten in Zeiten von Corona ins Hintertreffen. Dieser Meinung ist der Baumer Kantonsrat Paul von Euw (SVP). Er stellte deshalb gleich mehrere Anfragen an den Regierungsrat.

Rafael
Lutz
Drei Anfragen an Regierungsrat
Ist insgesamt zufrieden mit der Politik des Zürcher Regierungsrats: Kantonsrat Paul von Euw.
Foto: PD

Was macht der öffentliche Sektor in Zeiten von Corona? Ist dieser gegenüber der Privatwirtschaft bevorzugt? Diese und ähnliche Fragen beschäftigen den Baumer Kantonsrat Paul von Euw (SVP). Zusammen  mit Kantonsrätin Romaine Rogenmoser (SVP) konfrontierte er im Mai den Regierungsrat mit zwei Anfragen und einer Interpellation.  Mittlerweile hat dieser geantwortet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.