×

Der Gemeinderat rechnet mit einem Minus

Der Gemeinderat Turbenthal hat das Budget 2021 der Politischen Gemeinde bekanntgegeben. Er rechnet mit einem Verlust – ausserdem soll der Gesamtsteuerfuss steigen.

Rolf
Hug
Budget in Turbenthal
In Turbenthal soll der Steuerfuss im nächsten Jahr steigen.
Archivfoto: Kai Hicks

Der Turbenthaler Gemeinderat budgetiert für die Rechnung 2021 der Politischen Gemeinde einen Verlust von 159‘740 Franken, welcher dem Eigenkapital entnommen wird. Das teilt er in seinem jüngsten Verhandlungsbericht mit.

Der Steuerertrag der Politischen Gemeinde wird für das nächste Jahr leicht tiefer als im Budget 2020 prognostiziert. Demgegenüber erhöht sich der Finanz- und Lastenausgleich um rund 280‘000 Franken. Die Gewinnausschüttung der ZKB ist vorsichtig budgetiert und fällt voraussichtlich tiefer aus als die bisherigen Zahlungen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.